05.08.2021

Agiles Arbeiten

Anpassungsfähigkeit in einer sich schnell verändernden Welt

Agilität wird mittlerweile in vielen Unternehmen großgeschrieben. Doch was bedeutet agiles Arbeiten eigentlich genau und wie wird das Ganze umgesetzt?


Kurz gesagt, Agilität ist die Fähigkeit, sich schnell anzupassen. Gerade in der heutigen Zeit verändert sich unser Umfeld immer rasanter und Unternehmen, die am Ball bleiben wollen, müssen mithalten können. Für ein agiles Unternehmen ist es wichtig, die Zusammenarbeit auf allen Ebenen und in allen Bereichen stetig zu verbessern. Auch die Anpassungsfähigkeit an den Markt spielt dabei eine wichtige Rolle und  kann ein großer Vorteil gegenüber Wettbewerbern sein. Der Grundgedanke des agilen Arbeitens kommt aus der Softwareentwicklung und das Fundament der Agilität beruht dabei auf dem sogenannten “agilen Manifest”, das 2001 von einer Gruppe von Fachleuten aus der Entwicklungsbranche verfasst wurde. Dieses umfasst die folgenden vier Werte:

  • Menschen und Interaktionen sind wichtiger, als Prozesse und Werkzeuge.
  • Funktionierende Software ist wichtiger, als umfassende Dokumentation.
  • Zusammenarbeit mit dem Kunden zählt mehr als Vertragsverhandlung.
  • Eingehen auf Veränderung ist wichtiger, als das Festhalten an einem Plan.
BIM Berlin

Agiles Arbeiten bedeutet also nicht, an starren Abläufen festzuhalten, sondern diese als Kreislauf zu verstehen. So können Planung, Umsetzung, Überprüfung und Anpassung konstant wiederholt werden, um Fehler schneller zu entdecken und Produkte oder Projekte laufend zu verbessern. Außerdem sorgt eine ständige Kommunikation und regelmäßiges Feedback zu einer höheren Kundenorientierung und Kundenzufriedenheit. Auch Teamarbeit und Selbstorganisation sind wichtige Punkte der agilen Arbeit.

Damit ein Unternehmen anpassungsfähig agieren kann, muss es zum einen agil handeln, zum anderen agil sein, d.h. die richtige Grundeinstellung mitbringen. Um agil zu handeln, gibt es mittlerweile eine Vielzahl an Methoden. Zu den bekanntesten gehören zum Beispiel Scrum oder Kanban.

Scrum hilft dabei, iterativ und inkrementell zu arbeiten. Ein Scrum Team besteht dabei immer aus einem Product Owner, einem Scrum Master und Entwicklern. Der Product Owner legt beispielsweise fest, welche Anforderungen für ein Produkt wichtig sind und der Scrum Master managt die Prozesse. Die Entwicklung wird in Iterationen organisiert, die man “Scrum Sprints” nennt. Innerhalb eines Sprints werden Anforderungen priorisiert und umgesetzt, dann wird das Produkt dem Kunden gezeigt und Feedback eingeholt. Im Anschluss wird über die vorherigen Arbeitsweisen des Teams nachgedacht und der nächste Sprint kann beginnen.

Kanban stammt aus dem japanischen und bedeutet so viel wie Karte. Im Fokus steht hier das Kanban Board, auf dem alle Aufgaben dargestellt werden. Diese sind von allen Mitgliedern einsehbar. Das Board umfasst mehrere Spalten, die jeweils für einen Schritt im Arbeitsprozess stehen. Die Spalten sind von Unternehmen zu Unternehmen bzw. von Team zu Team unterschiedlich, umfassen aber mindestens 3 Spalten: Backlog, In Progress und Done. Die Backlog-Spalte beinhaltet alle noch nicht erledigten Aufgaben. Die In-Progress-Spalte, alle Aufgaben, die in Arbeit sind und in der letzten Spalte werden Aufgaben, die erledigt sind, eingetragen. Die In-Progress-Spalte kann außerdem dazu genutzt werden, Aufgaben zu priorisieren.

BIM Berlin

Neben den verschiedenen Methoden ist es wichtig, dass ein Unternehmen bzw. dessen Mitarbeiter ein agiles Mindset mitbringen. Dazu gehört zum Beispiel Offenheit gegenüber Veränderungen, Lust am Lernen, Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen und ein gewisses Maß an Kreativität. Wer seinen Mitarbeitern mehr Raum für Kreativität geben möchte, der sollte bei der Büroplanung bzw. Büroeinrichtung anfangen. Agile Arbeitsweisen brauchen auch agile Umgebungen. Dazu können Kreativräume dienen, Besprechungsräume für Meetings oder auch einfach die Küche für einen regen Austausch der Mitarbeiter. Am besten eignen sich flexible Bürolandschaften, die sich je nach Anforderung umgestalten lassen.

Ihr wisst noch nicht, wie ihr eure Arbeit anpassungsfähiger oder euer Büro agiler gestalten könnt? Wir beraten euch gerne unverbindlich.